Ausbildung

Informationen zur Myoreflextherapie | www.myoreflex.de | info@myoreflex.de

Ernährungswissen: Organische Säuren und Säure-Basen-Regulation

Die Thematik der sog. "Übersäuerung" unseres Körpers wird in der biologischen Medizin schon lange diskutiert. So gibt es hier viele Mythen, aber es kann auch viel Wahres vermeldet werden. Eine stabile Säure-Basen-Balance kann durch unser Ernährungs- und Bewegungs-Verhalten gestützt werden. Neben einer intelligenten natürlichen Ernährung, sind zudem körperliche Aktivitäten, Bewegung und Sport ebenso notwendig wie Achtsamkeit und psycho-mentale Konzepte zur Entstressung. Zum Teil können auch individualisierte und personalisierte Nahrungsergänzungen und basische Mineralstoffe hilfreich sein, um entsprechende Störungen (z. B. mitochondriale  Dysfunktion) auszugleichen. Wichtig dabei sind die unterschiedlichen Bereiche, die übersäuern können. Während der pH-Wert im Blut sehr eng konstant gehalten wird, können vor allem der extrazelluläre Raum, das Bindegewebe, die Faszien, der Darm aber auch die einzelnen Zellen in ein relativ saures Milieu abrutschen.

In diesem Kurs werden sowohl Basiswissen als auch spezielle praktische Möglichkeiten und "Hintertüren" vermittelt. Ausgehend von praktischen Fallbesprechungen und konkreten Therapieverläufen werden unter anderem diese Fragen geklärt:

  • Was versteht man unter dem Begriff "Übersäuerung"?
  • Wie funktioniert das Zusammenspiel von Säuren und Basen?
  • Was sind organische und anorganische Säuren?
  • Durch welche Lebensmittel und durch welche Lebensumstände (Stress, Umweltbelastungen, u.a.) kann der Säure-Basen-Haushalt beeinflusst werden, sowohl positiv als auch negativ (z. B. Obst. Gemüse, verarbeitete Lebensmittel, E-Nummern und Geschmacksverstärker, inneren Rhythmus)?
  • Welche körperlichen Symptome können bei Übersäuerung auftreten (z. B. Schmerzen und Einschränkungen in Muskel und Faszien)?
  • Und wie beeinflussen umgekehrt Bewegungseinschränkungen, Schmerzen und Stress den Säure-Basen-Haushalt?

Dozent: Kurt Mosetter

Kursort
Kloster Hegne
Haus St. Elisabeth
Konradistr. 1
78476 Hegne (Bodensee)

Nächste Termine

24./25.11.2018

 

Hier finden Sie uns

Zum Seitenanfang

Home  |   Aktuelles  |   Über uns  |  Myoreflextherapie  |  Ernährung  |  Praxen  |  Ausbildung  |  Erfahrungen  |  Literatur  |